96 Hours
20th Century Fox (2008)
Aktion, Thriller
In Sammlung
#306
0*
GesehenJa
4010232044556
IMDB   7.9
93 Min. France / Deutsch
DVD  Region 2   16
Xander Berkeley Stuart
Katie Cassidy Amanda
Maggie Grace Kim
Jon Gries Casey
Famke Janssen Lenore
Liam Neeson Bryan
Leland Orser Sam
Olivier Rabourdin Jean Claude
Holly Valance Diva
David Warshofsky Bernie
Regisseur
Pierre Morel
Produzent Luc Besson
Didier Hoarau
Autor Luc Besson
Robert Mark Kamen
Kamera/Fotographie Michel Abramowicz
Komponist Nathaniel Mechaly


Bryan Mills konnte aufgrund seines Berufes als Geheimagent nicht viel Zeit mit seiner Tochter Kim verbringen, weshalb er ihr zu Liebe in den vorzeitigen Ruhestand ging. Die 17-jährige Kim, die getrennt von ihm bei seiner Exfrau und deren reichem neuen Partner lebt, fliegt mit ihrer Freundin Amanda trotz Protesten von Bryan, der um die Sicherheit der beiden Mädchen besorgt ist, nach Paris. Nach der Landung in Paris geraten die Mädchen während eines Telefonats mit Bryan in die Hände eines Menschenhändlerrings.

Bryan wendet sich an seine ehemaligen Geheimdienstkollegen und erfährt so, dass er nur dann Aussicht auf Erfolg hat, wenn es ihm gelingen sollte, Kim und Amanda in den nächsten 96 Stunden zu retten. Innerhalb dieser Zeitspanne werden die Mädchen von ihren Entführern gewaltsam zum Heroinkonsum gezwungen und können aufgrund der entstehenden Abhängigkeit problemlos weiterverkauft oder verschleppt werden.

In Paris kontaktiert Bryan einen ehemaligen Kollegen, Jean Claude, der ihn über die Zunahme von Gangstern in der Stadt, die Menschenhandel mit Mädchen betreiben, aufklärt.

Nachdem Bryan an einem der Zuhälter eine Wanze angebracht hat, erfährt er, dass sich die Mädchen an einer Baustelle befinden. Dort befreit er ein Mädchen, das die Jacke seiner Tochter trägt, und bringt sie, nach einer Schießerei mit ihren Bewachern, in ein Hotel. Als die junge Frau aus ihrem Heroinrausch aufwacht, bekommt Bryan einen Hinweis auf einen Mädchenumschlagplatz in Paris.

Dort gibt er sich als Polizeibeamter aus, der Bestechungsgelder fürs „Wegsehen“ neu verhandeln will. Als er den Anführer der Verbrecher anhand der Stimme als den Entführer seiner Tochter erkennt, tötet Bryan in einer weiteren Schießerei alle Beteiligten, außer Marko, den Anführer der Bande. Im Obergeschoss findet er Amanda, die durch eine Überdosis Heroin gestorben ist. Daraufhin foltert Bryan Marko mit Stromstößen, bis dieser den Käufer seiner Tochter, Patrice Saint-Clair, preisgibt, der sie als Jungfrau in einer Auktion versteigern wird. Trotz des Geständnisses lässt er den Strom angeschaltet als er den Raum verlässt, was für Marko den sicheren Tod bedeutet. In Patrice Saint-Clairs Villa zwingt Bryan einen Bieter, seine Tochter zu ersteigern. Als er zu seiner Tochter vordringen möchte, wird er jedoch von Sicherheitskräften niedergeschlagen.

Doch Bryan kann sich aus dieser Situation befreien, stellt kurz darauf Saint-Clair und erfährt, dass seine Tochter zu ihrem Käufer auf eine Yacht gebracht wird. Mit viel Anstrengung gelangt Bryan auf die Yacht, auf der er nach Verfolgungsjagden und Schusswechseln mit den dortigen Bodyguards den Käufer tötet und seine Tochter Kim befreit.

Quelle: WikiPedia DE

Details der Edition
Edition Standard Edition
Vertrieb Warner Bros.
Edition erschienen 21.08.2009
Verpackung Keep Case
Bildformat Theatrical Widescreen (2.40:1)
Untertitel Deutsch; Englisch; Italienisch
Tonspuren Dolby Digital 5.1
Dolby Digital 5.1 [Deutsch]
Dolby Digital 5.1 [Englisch]
Dolby Digital 5.1 [Italienisch]
Layer Einseitig, dual layer
Anzahl Disks/Bänder 2

Bonusmaterial
Disc 01 Die Filmpremiere in Frankreich Inside Action: Von der Produktion zum finalen Film