Der große Ölkrieg
Hans Joachim Alpers
Pabel-Moewig Verlag Kg (1984)
In Sammlung
#273
0*
Fiktion, Science Fiction
Paperback 9783811835313
Deutsch
Eine Anthologie mit elf SF- Stories mit Thomas Ziegler, Jörg Weigand ,Ronald M. Hahn u.a.

Inhalt:

-Andreas Brandhorst - Die sterbende Welt
-Michael G. Coney - Das waren noch Zeiten
-Martin Eisele - Lemming-Dasein
-Ronald M. Hahn - Der Herr der Welt
-Manfred Herlitzen - Der grosse Oelkrieg
-Donald E. Kingsbury - Die Mondgoettin
-Peter Schattschneider und Alfred W. Drist - Unternehmen Glaspalast
-Manfred Schumacher - Spielen wir Praesident
-John Shirley - Unter dem Generator
-Joerg E. Weigand - Touristenattraktion
-Thomas Ziegler - Marathon

Weitere Einzelheiten
Empfohlener Preis 3.99 €
Seitenanzahl 335
Höhe x Breite 180  mm
Persönliche Details
Gelesen Ja
Links Amazon.de
Amazon.com
Amazon.co.uk
Amazon.fr
Amazon.ca
Notizen
Hans Joachim Alpers (* 14. Juli 1943 in Wesermünde; † 16. Februar 2011 in Niebüll) war ein deutscher Verleger und Schriftsteller. Unter seinem richtigen Namen, aber auch unter den Pseudonymen Jürgen Andreas, Thorn Forrester, Daniel Herbst, Gregory Kern, Mischa Morrison, P. T. Vieton und Jörn de Vries verfasste er mehrere Science-Fiction- und Fantasy-Romane.